Turnierbestimmungen

Turnierbestimmungen

HIER GIBT ES DIE DOWNLOADVARIANTE

Für eine zeitlich geordnete Abwicklung des gesamten Turniers ist PÜNKTLICHKEIT äußerst wichtig! Wir bitten auch daher, mind. 45 Minuten vor dem ersten Spiel ihrer Mannschaft sich auf den jeweiligen Sportanlagen einzufinden.

1. Turniermodus Vorrunde

In der Vorrunde bzw. in der jeweiligen Gruppe, spielt jede Mannschaft gegen Jeden. Über die nach den gespielten Spielen feststehende Tabelle wird wie folgt ermittelt:

  1. die Punkte, (3. Punkte für den Sieg)
  2. die Tordifferenz, (geschossene Tore abzüglich erhaltene Tore)
  3. die mehr erzielten Tore
  4. das direkte Aufeinandertreffen der Mannschaften welche gleichauf liegen
  5. sollten zwei Mannschaften nach den oben ausgeführten Punkte (a-d) noch immer gleichauf liegen, wird der Sieger mittels Losentscheid ermittelt

2. Turniermodus KO-Spiele

In KO-Duellen wird der Sieger nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit wie folgt ermittelt:

  1. Elfmeterschießen
  2. 3 Schützen pro Mannschaft
  3. Sollten die Mannschaften nach 3. Schützen noch immer gleichauf liegen, so wird das Elfmeterschießen immer mit einem weiteren Spieler fortgesetzt, wobei alle Spieler zum Einsatz kommen müssen

3. Stichtage

U7 / G-Jugend: 1.1.2010 und jünger
U8 / F2-Jugend: 1.1.2009 und jünger
U9 / F1-Jugend: 1.1.2008 und jünger 
U10 / E2-Jugend: 1.1.2007 und jünger 
U11 / E1-Jugend: 1.1.2006 und jünger 
U12 / D2-Jugend: 1.1.2005 und jünger
U13 / D1-Jugend: 1.1.2004 und  jünger
U15 / B2 – Jugend 1.1.2002 und jünger

4. Regeln

Es gelten die Regeln des Kärntner Fußballverbandes

5. Spieleranzahl

Jede Mannschaft kann beliebig viele Spieler nennen. Die einzige Verpflichtung besteht darin, dass jede Mannschaft die Mindestzahl an Spielern erfüllt. Sollten von einem Verein mehrere Mannschaften in einer Altersklasse teilnehmen, so ist es nicht erlaubt, Spieler während des Turnieres zwischen den Mannschaften zu wechseln.

Ausnahme: der Tormann kann für mehrere Mannschaften spielen, jedoch nur als Tormann

U7 und U8:        4+1
U9 und U10:      6+1,
U11 und U12:   8+1
U13 und U15:   10+1

6. Kaderlisten

Die Kaderlisten sind 14. Tage vor der Veranstaltung per Mail (info@rosentalcup.at) an den Veranstalter zu senden. Dies bedarf den Sinn, zur besseren Vorbereitung der Namens-Shirts. Die Kaderlisten sind auf der Homepage, sowie im Bestätigungsmail enthalten

7. Spielerpässe

Die Spielerpässe sind vorerst nicht vorzuweisen, außer es wird dies von Seiten der Organisatoren so gewünscht, daher können Stichprobenartige Passkontrollen ohnedies geschehen.

8. Abseits- und Rückpass-Regel , Ausschuss über die Mittellinie

Bei der Unter 7 bis zur Unter 10 ist die Abseits-Regel sowie die Rückpassregel aufgehoben. Gleiches gilt für den Ausschuss bzw. Auswurf des Tormannes, dieser darf nicht über die Mittellinie erfolgen, allenfalls das Spiel mit einem indirekten Freistoß auf der Mittelauflage fortgeführt wird.

Anders ist dies bei der Unter 11 bis zur Unter 15, hier wird mit Abseits und mit Rückpassregel gespielt.

Bei der Unter 11 und Unter 12 ist der Ausschuss bzw. Auswurf ebenso nicht gestattet, allenfalls das Spiel bei Vergehen einer Mannschaft, mit einem indirekten Freistoß auf der Mittellinie fortgeführt wird.

Bei der Unter 13 und Unter 15 entfällt diese Regel und ist ein Ausschuss bzw. Auswurf über die Mittellinie gestattet.

9. Zeitausschluss (blaue Karte)

Der betroffene Spieler hat das Spielfeld für 2 Minuten zu verlassen, er darf dennoch durch einen anderen Spieler ersetzt werden 

10. Spielausschluss (blau-rote Karte)

Der betroffene Spieler ist bis zum Spielende ausgeschlossen, darf im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden.

11. Spielausschluss (rote Karte)

Der betroffene Spieler ist bis zum Spielende ausgeschlossen und bekommt außerdem noch ein Spiel Sperre. 

12. Spielerwechsel

Spielerwechsel ist bei Spielunterbrechungen erlaubt. Im schlimmsten Falle ist auch ein fliegender Wechsel erlaubt.

13. Ausrüstung

Es sind ausschließlich Fussballschuhe mit Gummistoppeln zugelassen Schienbeinschützer sind Pflicht

14. Schiedsrichter

Die Schiedsrichter sind angehalten auf absolute Fairness zu achten!

15. Siegerehrung

Die Siegerehrungen finden im Anschluss des jeweiligen Turnieres am unteren Spielfeld statt. Sofern eine Mannschaft im Vorfeld abreist, werden die Namens-Shirts nicht ausgeben.

Für Verletzungen, Unfälle und Diebstahl wird keine Haftung übernommen!